Crowdfunding

oder die Geschichte von Projekten, die sich für alternativen Finanzierungsmöglichkeiten für ihre Ideen & Projekte interessierten. Denn, was nur wenige wissen – Crowdfunding ist kein Trend oder Hype, sondern eine althergehende Finanzierungsform für Autoren wie Goethe oder Schiller, die Freiheitststatue kam so auf ihren Sockel und selbst Martin Luther nutzte es für seine  Bibelübersetzung.

Ines ZimzinskiCrowdfunding

Die Zukunft des Crowdfinancing

Crowdfinancing ist definiert als Oberbegriff von donation (Spende), reward (Belohnungskauf), lending (Kredit) und equity based (Anteile) Crowdfunding. Das erste dokumentierte Crowdfunding-Projekt war im Jahr 1885 – die Finanzierung des Sockels der New Yorker Freiheitsstatue. Joseph Pulitzer, Herausgeber der New Yorker Zeitung „World“, versprach den namentlichen Abdruck jedes Geldgebers unabhängig von der Höhe der gespendeten Summe. So wurden innerhalb von 6 … Read More

Ines ZimzinskiDie Zukunft des Crowdfinancing